Der Lokale Aktionsplan der Stadt Sassnitz

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum Lokalen Aktionsplan der Stadt Sassnitz für Vielfalt, Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.

Auf Anregung des Präventionsrates nahm die Stadt Sassnitz an einer Interessenbekundung zum Bundesprogramm "Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus" teil und wurde als eine von zehn Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern für eine Förderung ausgewählt.

Seit Juni 2007 wurde in Zusammenarbeit mit demokratisch handelnden Vereinen, Verbänden, Institutionen, Politikern, Initiativen, Netzwerken und interessierten EinwohnerInnen der Stadt Sassnitz der Aktionsplan erarbeitet. Dieser ist die Grundlage für eine integrierte Strategie in der Stadt Sassnitz zur Stärkung zivilgesellschaftlicher und demokratischer Strukturen. Das Bundesprogramm unterstützt Maßnahmen und Projekte in der Stadt, die die Ziele des Lokalen Aktionsplans verwirklichen.

Wo VIELFALT ist, ist immer was los
© SEKTOR7